header

LASERTHERAPIE



Auch in der Zahnhielkunde gewinnt die Lasertherapie zunehmend an Bedeutung. Aufgrund der sanftenund schonenden Behandlung sind die Laseranwendungen sehr patientenfreundlich. In unserer Praxis verwenden wir zwei Typen von Lasern mit jeweils spezifischen Anwendungsgebieten:

• Diodenlaser (Hart- und Softlaser)
• CO2- Laser

Diodenlaser


Hier kommen sowohl ein Hart- wie ein Softlaser zu Einsatz.

• Unterstützung der Wurzelkanaldesinfektion
• Biostimulation
• Behandlung von Parodontitis und Periimplantitis
• Akkupunktur zur Unterdrückung des Würgreflexes vor Abdrucknahme

Dioden-Softlaser


Ein Indikationsgebiet des Softlaseres zeigt sich in der Behandlung von Parodontitis (Entzündung des Zahnhalteapparates) oder Periimplantits (Entzündung des Implantatbettes). Mit der so genannten photodynamischen Laser- Therapie kann bei Parodontis eine schmerzfreiere und schonendere Therapie durchgeführt werden. Das Therapiekonzept basiert auf der gezielten Aktiveriung eines Photosensitizers (Methylenblau) durch Laserlicht, welche zu einer deutlichen Reduktion der krankheitsverursachenden Keime im Biofilm der Parodontaltasche führt.

Dioden-Hartlaser


Mit diesem Gerät kann vorzüglich im Bereich von Wurzelbehandlungen, Zahnfleischerkrankungen und chirurgischen Eingriffen therapiert werden. Durch die Wirkung des Laserlichtes wird eine effiziente Keimreduktion (= Verringerung der krankheitserzeugenden Bakterien) erzielt, sei dies im Wurzelkanal oder in der erkrankten Zahnfleischtasche.

CO2-Laser


Das Einsatzgebiet dieses Lasertyps ist äusserst vielseitig. Er ist ein nützliches Hilfsmittel zum Schneiden, Koagulieren und Vaporisieren von biologischem Gewebe. Mit dem Laserstrahl wird ein blutstillender Effekt erzielt und gleichzeitig wird die Behandlungsoberfläche sterilisiert. Nach Lasereingriffen im Weichgewebe ist der Heilungsverlauf meistens komplikationslos, selten kommt es zu Nachblutungen oder Narbenbildung.

Behandlungen die man in kurzer Zeit ohne grossen Aufwand mit dem Co2-Laser durchführen kann:

• schmerzlindernde Therapie von Fieberbläschen und Aphten
• Korrektur / Entfernung von störenden Lippenbändchen
• Modellation des Zahnfleisches
• Behandlung von empfindlichen Zahnhälsen

© 2018 Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Veera Laederach - Geschäftsleitung: Veera Laederach - Schützenmattstrasse 67 CH - 4051 Basel - Tel. +41 (0) 61 272 30 20